Immer etwas los an Bord

Nach Durchfahrt des Panamakanals waren wir dann zwei Tage im Pazifischen Ozean ganz gemütlich unterwegs nach Costa Rica, um dort in Puntarenas an Land zu gehen. Auch diese Zeit verging wie im Flug, denn an Bord war immer etwas los.

Jeden Abend fanden wir ein kunstvoll aus Handtüchern geknotetes Abbild eines Tieres vor. Entweder auf unserem Bett sitzend oder irgendwo an der Wand hängend. Einige dieser putzigen Tierchen haben wir bis zum letzten Tag nicht auseinandergenommen, weil sie so niedlich ausgesehen haben. Die auf diese Art vorenthaltenen Handtücher haben hoffentlich nirgends gefehlt.

Die Tage auf See wurden von einigen verliebten Paaren auch dazu genützt, um den Bund der Ehe einzugehen. Hier habe ich das eindeutig faszinierendste Brautkleid und die liebreizendste Braut per Foto festgehalten.

Comments (2)

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *