So war es damals …

Oft sind unsere Erinnerungen an frühere Zeiten verblasst. An manches möchten wir auch gar nicht erinnert werden, weil es oft schmerzliche Gedanken in uns erweckt.
In dieser Familienstory werden wir an Geschehnisse erinnert, die wir schon lange vergessen oder verdrängt haben. Wir werden in eine Welt zurückversetzt, in der das Dasein viel beschwerlicher war als heute, aber trotzdem funktionierte. Eine Zeit, da man nicht teilnahmslos Tür an Tür wohnte, sondern noch wissen wollte, ob der Nachbar vielleicht Hilfe benötigte.
Diese Einstellung zum Leben miteinander ist nun Vergangenheit. Wir haben einfach keine Zeit, mit unseren Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Und das, obwohl wir für jeden Anlass passende Behelfe zur Verfügung haben, die unsere Beschäftigungen erleichtern, oder uns diese sogar völlig abnehmen. Die Frage ist, sind wir deshalb auch glücklicher?
In drei Kapiteln wird das Leben aus der Sicht von charakterlich und altersmäßig unterschiedlichen Generationen geschildert und vermittelt uns sentimentale Eindrücke, wie es damals war.