Schlussakkord

„Mark Gutmann, der geniale und weltberühmte Pianist, stürzt beim Schifahren in eine Gletscherspalte.“– Das geben jedenfalls mehrere Zeugen übereinstimmend zu Protokoll.

Trotz intensiver Suche nach dem Verunglückten wird er weder lebend, noch tot gefunden. Seine Familie, aber auch Musikfreunde der ganzen Welt trauern um den großen Künstler, der so unerwartet ums Leben gekommen ist.
Jahre später wird bei der Einreise in die USA ein Mann namens Felix Sommer als mutmaßlicher Terrorist festgenommen und inhaftiert. Durch unerträgliche Haftbedingungen entkräftet und die drohende Todesstrafe vor Augen will Felix Sommer seine wahre Identität bekannt geben und den Beweis erbringen, dass er der weltberühmte Konzertpianist Mark Gutmann ist …