Der Gedankenleser und seine unglaublichen Abenteuer

Als Markus Weber entdeckt, dass sich ihm die Gedanken seiner Mitmenschen unbewusst offenbaren, versucht er, diese ungewöhnliche Eigenschaft selbstlos zu nutzen. Nachdem seine Umwelt jedoch abweisend darauf reagiert und ihn zum Außenseiter abzustempeln beginnt, beschließt er, das Wissen um seine Begabung einfach für sich zu behalten.
Trotzdem sieht er nicht tatenlos zu, wenn er aufgrund dieser speziellen Gabe bedrohliche Situationen erkennen kann. Immer wieder springt er helfend ein, verhindert dadurch schlimme Unglücksfälle, bringt aber sich selber manchmal auch in Gefahr.
Erst das Zusammentreffen mit einer außergewöhnlichen Frau, und seine starken Gefühle für sie, lenken sein Leben wieder in normale Bahnen.