Check-in ins Ungewisse

Als Generaldirektor Herbert Scheiner auf einer Rundreise durch Marokko das Berbermädchen Nura sieht, ist er von ihrem Liebreiz so fasziniert, dass er kurz entschlossen mit dem Vater des Mädchens einen ungewöhnlichen Handel eingeht, um sie zur Frau zu bekommen. Nura wird aus ihrer gewohnten Umgebung herausgerissen und in eine Welt des Luxus versetzt.
Nur Luxus kann echte Liebe, Geborgenheit und Zärtlichkeit nicht ersetzen und so bricht sie aus ihrem goldenen Käfig aus …